EDIUS X / EDIUS 10

Aktuelle Top-News zu EDIUS X:
Teil 2 der Vorschau findet am 16. Juli (17:00 Uhr) und Teil 3 am 20. August (17:00 Uhr) statt.
Live auf dieser Webseite: https://www.edius.de/x

***

Was ist neu an EDIUS X / EDIUS 10?

Das ist eine sehr gute Frage.
Die wir hier beantworten.

Grass Valley macht ein großes Geheimnis um die neue Version 10 der weltweit sehr beliebten Schnittsoftware EDIUS. Wir bringen Licht ins Dunkel und heben den Schatz. Das Filmpraxis-Team gibt Ihnen hier einen Überblick zu den neuen Funktionen von EDIUS X.

Wichtiger Tipp: Besuchen Sie diese Seite öfters. Denn von Monat zu Monat werden mehr Infos zu EDIUS 10 veröffentlicht.

Haben Sie noch eine alte Version von EDIUS, z.B. Version 7 oder 8?

Dann kaufen Sie jetzt noch EDIUS 9!
Im Rahmen der „Plus-Promotion“ erhalten Sie ein kostenloses Upgrade auf die EDIUS Version 10 gratis dazu. 

➤ Kllicken Sie hier für die aktuellen EDIUS Angebote (das lohnt sich!)

EDIUS X / EDIUS 10 NEWS

Nur so verpassen Sie nichts: Melden Sie sich hier unverbindlich an zu unserem Newsletter mit EDIUS-Neuigkeiten:

Der Newsletter ist 100% unverbindlich und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

EDIUS X / EDIUS 10 - FAQ

Fragen & Antworten


Manche Fragen werden uns häufiger gestellt. Diese beantworten wir hier:


Wann kommt EDIUS 10?

Grass Valley hat die Auslieferung von EDIUS X für den 15. September 2020 angekündigt.

 

EDIUS X oder EDIUS 10 – Was ist richtig?

Beides stimmt. Das römische „X“ steht für die Zahl 10. Aktuell ist EDIUS 9, daher ist EDIUS 10 der Nachfolger. Vielleicht sind die neuen Möglichkeiten so umfassend, dass die Entwickler dies in einem neuen Namen zum Ausdruck bringen wollten. Wir nutzen (ab hier) die vom Hersteller gewünschte Formulierung EDIUS X (gesprochen: „EDIUS 10“).

 

EDIUS X – Gibt es weiterhin eine Kaufversion?

Ja! Sie können EDIUS X einmal erwerben und immer nutzen. Damit unterscheidet sich das EDIUS-Angebot zum Glück von lästigen und teuren Mietmodellen anderer Anbieter.

 

EDIUS X – Welche Versionen wird es geben?

EDIUS X wird wie EDIUS 9 als PRO- und WORKGROUP-Version erhältlich sein. Sowie als Upgrade, Vollversion und für die Ausbildung (Education).

 

EDIUS X – Was wird die neue EDIUS Version kosten?

Die Preise stehen noch nicht fest. Wir erwarten aber ähnliche Preise wie bei allen letzten Versionen. Heißt konkret: Wenn Sie noch eine alte Version von EDIUS benutzen, sollten Sie jetzt ein Upgrade auf EDIUS 9 kaufen um EDIUS X gratis zu erhalten. Günstiger kommen Sie nicht an die nächste EDIUS-Version. Und: Das tolle Titelprogramm Title Pro 5 erhalten Sie nur jetzt mit EDIUS 9 kostenfrei dazu. Angebote gibt es hier.

Tipp: Bestellen Sie jetzt Ihr EDIUS X unverbindlich vor

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Seien auch Sie ein „Early Bird“ und bestellen Sie Ihr EDIUS X bei uns vor. Völlig unverbindlich. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail um Sie vorab über die Preise zu informieren. Noch besser: Reservieren Sie gleich Ihr Upgrade oder eine Vollversion von EDIUS X – ebenfalls 100% unverbindlich. Ein Kauf kommt erst mit einer weitere Bestätigung durch Sie zustande.
Übrigens: Nur bei uns – der Filmpraxis – erhalten Sie ein kostenloses EDIUS X PDF-Praxisbuch dazu, dass alle Neuigkeiten von EDIUS X ausführlich erklärt.

➤ Klicken Sie hier, um die Preise für EDIUS X als Erste/r zu erfahren
➤ Klicken Sie hier, um Ihr EDIUS X unverbindlich zu reservieren

 

EDIUS X – Workgroup vs. Pro. Was sind die Unterschiede?

Die Unterschiede zwischen EDIUS X WORKGROUP und EDIUS X PRO sollen ähnlich den Unterschieden der Version EDIUS 9 Workgroup / Pro sein. Bekannt ist bereits, dass nur EDIUS X WORKGROUP 8K Material verarbeiten kann. Dafür gibt es den „Draft-Modus“ jetzt auch in der Pro-Version. Das bedeutet: Sie können in EDIUS X PRO die Vorschau-Qualität mit nur einem Mausklick reduzieren. Chapeau für diese Entscheidung! Bisher ging das nur mit EDIUS 9 Workgroup.

EDIUS X – Was sind die Systemvoraussetzungen?

Im Allgemein verwendet EDIUS X fortschrittliche Hardware und Softwareressourcen. Daher sind die Systemanforderungen geringfügig höher als bei EDIUS 9. EDIUS X erfordert Windows 10 64 Bit und eine CPU mit AVX2-Support. Das bedeutet im Grunde, dass ein PC-System älter als acht Jahre nicht kompatibel mit EDIUS X ist. Sie können Ihren PC leicht auf die AVX2-Unterstützung testen mit CPU-Z.

Download CPU-Z (kostenfreies Programm)
Herstellerseite CPU-Z

Installieren Sie CPU-Z und starten Sie das Programm.
Schon die Startseite zeigt das Ergebnis. Hier muss AVX2 angezeigt werden:

Ist Ihr PC schon etwas älter oder nutzt noch Windows 7 oder Windows 8? Dann sollten Sie unbedingt über einen neuen Computer nachdenken.
Hier finden Sie unsere Hardware-Empfehlungen für EDIUS. 

EDIUS X – Was sind die größten Neuerungen zur Version EDIUS 9?

Die erste, große Überraschung ist sicherlich, dass es den „Draft-Modus“ für die Vorschau jetzt auch für EDIUS PRO-Anwender geben wird. Bisher ging das nur mit der Workgroup-Version. Damit erhält jedes PC-System noch mehr Echtzeitleistung bei der Wiedergabe.

Draft-Modus für EDIUS

EDIUS X wird eine moderne, modulare Struktur erhalten. Das erlaubt unter anderem echtes Background Rendering. Sie können dadurch während des Renderings, Datei-Exports oder einer Format-Umwandlung weiterarbeiten.
Ein neues Projektformat erlaubt zusätzliche Austausch- und Integrationsoptionen. Auch die GPU-Unterstützung wird deutlich erweitert. Damit wird auch der H.265-Export auf älteren Systemen möglich sein.
Insgesamt steigert EDIUS X erneut die Echtzeit-Performance und erlaubt einen noch effizienteren Workflow. Auch im Audio-Bereich soll es viel Neues geben. In Kürze erweitern wir hier die Antworten. Besuchen Sie diese Seite daher öfters.

Tipp: Weiter unten finden Sie eine Liste mit den aktuell bekannten Neuerungen.

So sieht übrigens das neue Logo von EDIUS X aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EDIUS X / EDIUS 10 - DETAILS

Die EDIUS Expertenteams von Grass Valley und EDIUS.NET enthüllen in 3 Livestreams einige der Top Features von EDIUS X. Wir fassen hier die wichtigsten Details für Sie zusammen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Der Fokus von Teil 1 liegt auf der neuen Struktur von EDIUS X. 
Teil 2 der Vorschau findet am 16. Juli (17:00 Uhr) und Teil 3 am 20. August (17:00 Uhr) statt.
Die genauen Daten werden u.a. über unseren Newsletter bekanntgegeben.

TEIL 1

Sehen Sie hier den Teil 1 vom 18. Juni 2020
Der Film ist auf Englisch. Untertitel auf Deutsch und anderen Sprachen sind verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TEIL 2

Sehen Sie hier den Teil 2 vom 16. Juli 2020
Der Film ist auf Englisch. Untertitel auf Deutsch und anderen Sprachen sind verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EDIUS X - DAS SIND DIE NEWS VOM JUNI

Wir fassen hier die neuen Funktionen von EDIUS X aus dem Live-Stream vom 18.6.2020 teilweise zusammen. Die Angaben stammen aus den Untertiteln des Videos. Vielen Dank an das gesamte EDIUS.NET Team – Ihr macht einen tollen Job.

***

 

  • EDIUS X erscheint am 15. September 2020
  • völlig neu ist das modulare Software-Design (die Oberfläche bleibt aber gleich, Sie müssen sich nicht umgewöhnen)
  • „alte“ Projekte lassen sich auch in EDIUS X öffnen
  • die Render-Engine wird vollständig als Hintergrundprozess arbeiten
  • EDIUS wird den Benutzer niemals auffordern, beim Rendern oder Exportieren einer Datei zu warten.
  • Mit dem Hintergrund-Rendering kann der Benutzer rendern, konvertieren oder exportieren, während er weiterhin mit EDIUS X arbeitet
  • das Hintergrund-Rendern ist für Pro und Workgroup verfügbar
  • Rendern im Netzwerk soll möglich sein
  • In EDIUS X werden Projektauflösungen bis zu 8K unterstützt (nur Workgroup)
  • Auch EDIUS Pro-Benutzer erhalten jetzt den „Draft Preview Modus„. Dieser war bisher nur in der Workgroup-Version verfügbar. Damit lässt sich das Vorschaubild mit nur einem Klick in der Auflösung reduzieren – für mehr Echtzeit. (Anmerkung: Das ist eine gelungene Überraschung!)
  • Sonst bleiben die Unterschiede zwischen Pro und Workgroup weitgehend gleich
  • Die Render Engine selbst ist nicht sichtbar und arbeitet im Hintergrund.
  • Während Jobs im Hintergrund gerendert werden, können Sie die Bearbeitung fortsetzen.
  • Da EDIUS X nur noch unter Windows 10 funktioniert, profitieren Benutzer von einer engeren Integration und einer besseren Performance. Dies ermöglicht auch ein effizienteres Rendern und Exportieren.
  • Der unabhängige Renderdienst ermöglicht das Exportieren von Sequenzen im Hintergrund
  • In EDIUS X finden Sie im Exportdialog einen neuen Bereich XRE. Diese XRE-Technologie steht für „eXternal Render Engine“. Sie können damit Jobs im Hintergrund rendern.
  • Vor EDIUS X war diese XRE-Technologie nur als Option für EDIUS Workgroup verfügbar. Es brauchte einen anderen PC, einen Server, der die Jobs renderte. In EDIUS X ist diese Funktion jetzt sowohl in Pro als auch in Workgroup integriert. Es besteht kein Bedarf für einen zusätzlichen PC, da das Rendern im Hintergrund auf demselben PC wie EDIUS erfolgt.
  • Mit einer zusätzlichen XRE-Lizenz können Sie einen externen Computer als Render-Server wählen. Andernfalls erfolgt das Rendern im Hintergrund auf Ihrem Computer, dem „localhost“.
  • Sie können Prioritäten für Jobs festlegen. Jobs mit höherer Priorität werden zuerst gerendert.
  • Wenn Sie mehr als eine Datei gleichzeitig exportieren, können Sie entscheiden, welche zuerst gerendert werden soll und welche später
  • Die im Renderdienst registrierten Rendering-Jobs werden entsprechend ihrer Priorität ausgeführt.
  • Sie können auch den Batch-Export verwenden. Hier können Sie vor dem Start eine Batch-Exportliste erstellen um die Dateien auszugeben. Diese Liste kann fortlaufend verwendet werden. Die Batch-Exporteinstellungen sind mit dem Projekt gespeichert.
  • ein längeres Video kann beim Export in einzelne Videos aufgeteilt werden. Sie setzen einfach das In und Out am gewünschten Clip und geben einen Dateinamen ein.
  • Das Rendern im Hintergrund wird fortgesetzt, während Sie weiter an Ihrem Projekt arbeiten
  • Der Render-Status und die Ergebnisse können im GV Job Monitor angezeigt werden
  • Bin-Datei-Konvertierungen in alle Arten von Intermedia-Formaten sind in EDIUS X möglich (die Berechnung erfolgt im Hintergrund!) Parameter wie Auflösung, Bildrate, Seitenverhältnis usw. können geändert werden.
  • Wenn Sie Teile der Timeline oder Clips auf der Timeline rendern möchten, ist die Background Rendern Engine ebenfalls sehr hilfreich.
  • Wenn Sie an einer komplexen Timeline arbeiten, kann es hilfreich sein, Teile davon im Hintergrund zu rendern.
  • EDIUS X bietet jetzt eine breitere GPU Hardware-Unterstützung zur Enkodierung von H.265.
  • Neben QuickSync können auch kompatible Nvidia Karten zur Enkodierung von H.265 verwendet werden.
  • In früheren EDIUS-Versionen war es nur möglich H.265 mit QuickSync zu exportieren. Mit EDIUS X ist die Codierung von H.265-Material jetzt mit einer Nvidia-Grafikkarte möglich.
  • Zum Enkodieren von H.265 benötigen Sie eine Nvidia-GPU mit GTX 1050 oder besser, RTX 2060 oder besser – oder eine gleichwertige Quadro-GPU. Je besser die GPU (Grafikkarte), desto schneller der Export und das Hintergrund-Rendern.
  • Die GPU-Hardwarebeschleunigung ist auch für die  Background Render-Engine verfügbar!
  • Grass Valley plant die GPU-Beschleunigung noch weiter zu erhöhen innerhalb des EDIUS X-Lebenszyklus, um die neueste PC-Technologie verwenden zu können.
  • Im Allgemein verwendet EDIUS X fortschrittliche Hardware und Softwareressourcen.
  • Daher sind die Systemanforderungen geringfügig höher als zuvor. EDIUS X erfordert Windows 10 64bit und eine CPU mit AVX2-Support. Das bedeutet im Grunde, dass ein PC-System älter als acht Jahre nicht kompatibel mit EDIUS X ist. Sie können Ihren PC leicht auf die AVX2-Unterstützung testen mit CPU-Z. Siehe oben im Bereich der FAQs.
    Hier finden Sie unsere Hardware-Empfehlungen für EDIUS. 
  • Mit der aktuellen EDIUS 9 „Plus“ Promotion können Sie EDIUS 9 jetzt kaufen und EDIUS X kostenlos erhalten (weitere Infos).
  • In Teil 2 unserer Preview-Serie wird es um die neuen Audiofunktionen von EDIUS X gehen (erscheint Mitte Juli).

Wichtiger Tipp: Besuchen Sie diese Seite öfters. Denn von Monat zu Monat werden mehr Infos zu EDIUS 10 veröffentlicht.

➤ Kllicken Sie hier um unseren Newsletter zu erhalten

EDIUS X - DAS SIND DIE NEWS VOM JULI

Wir fassen hier die neuen Funktionen von EDIUS X aus dem Live-Stream vom 16.7.2020 teilweise zusammen. Die Angaben stammen aus den Untertiteln des Videos. Vielen Dank an das gesamte EDIUS.NET Team – Ihr macht einen tollen Job.

***

Die Infos stehen hier ab dem 17.7. 

 

Wichtiger Tipp: Besuchen Sie diese Seite öfters. Denn von Monat zu Monat werden mehr Infos zu EDIUS 10 veröffentlicht.

➤ Kllicken Sie hier um unseren Newsletter zu erhalten

Bestellen Sie jetzt Ihr EDIUS X unverbindlich vor (Tipp)

So erhalten Sie EDIUS X als Erste/r. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail um Sie vorab über die Preise zu informieren. Noch besser: Reservieren Sie gleich Ihr Upgrade oder eine Vollversion von EDIUS X – ebenfalls 100% unverbindlich. Ein Kauf kommt erst mit einer weitere Bestätigung durch Sie zustande.
Übrigens: Nur bei uns – der Filmpraxis – erhalten Sie ein kostenloses EDIUS X PDF-Praxisbuch dazu, dass alle Neuigkeiten von EDIUS X ausführlich erklärt.

➤ Klicken Sie hier, um die Preise für EDIUS X als Erste/r zu erfahren
➤ Klicken Sie hier, um Ihr EDIUS X unverbindlich zu reservieren

 

Sie haben Fragen zu EDIUS?

 

Wir arbeiten täglich mit EDIUS. Daher können wir Ihre Fragen schnell und unverbindlich beantworten. Rufen Sie unser Team einfach an unter +49 (0)6126 700 37 48 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: post@filmpraxis.de

Was ist die EDIUS PLUS-AKTION?

 

Die EDIUS 9 „Plus“ Promotion ist am 13. September 2019 gestartet und maximal verfügbar bis zur Veröffentlichung der kommenden Version von EDIUS.

Konkret: Wenn Sie jetzt EDIUS 9 kaufen, erhalten Sie ein kostenloses Upgrade auf die kommende EDIUS Version, die im September 2020 erwartet wird. Berechtigt sind EDIUS Pro 9 oder Workgroup 9 Vollversionen sowie Upgrades von Version 8 und Jump-Upgrades von älteren EDIUS Versionen, mit Ausnahme der reduzierten EDU-Versionen (V9) und der Home Edition (V9).

Sie sollten auf jeden Fall jetzt EDIUS 9 kaufen, wenn Sie noch folgende Versionen nutzen:

– EDIUS NEO 1-3.5  
– EDIUS 2-7   
– EDIUS 2-8 EDU
– EDIUS 2-8 HOME

Auch für EDIUS Pro 8 und EDIUS 8 Workgroup Anwender lohnt sich das Upgrade – schon wegen des kostenfreien Title Pro 5 und der vielen Vorlagen.

➤ Kllicken Sie hier für die aktuellen EDIUS Angebote (das lohnt sich!)

Wo und wie kann ich die Seriennummer/Lizenz für die nächste EDIUS-Version beantragen?

 

Es geht ganz leicht und schnell. Das Team der Filmpraxis hat Ihnen zur Lizenzierung von EDIUS X eine Kurz-Anleitung geschrieben. Diese können Sie hier kostenfrei als PDF herunterladen.

kostenfreie Anleitung zur EDIUS-PLUS-Lizenzierung herunterladen (PDF, deutsch)