Grass Valley > Mync Basic und Mync Standard




Mync ist eine Content-Management-Software, die Ihnen dabei hilft Ihre Medien zu organisieren: z.B. Videos, Bilder, Grafiken, Fotos und Audio-Dateien.

Sie können Ihr Material mit Mync spielend leicht sichten, verschlagworten (mit Tags), bewerten (mit Sternen) und sortiert verwalten. Prima: Metadaten wie Aufnahmedatum, verwendete Kamera, GPS-Daten, Belichtungsinformationen werden dabei ebenfalls importiert. 

Mync kann aber noch mehr: Die Software bietet einen leistungsstarken Multimediaplayer zur Wiedergabe und eine pfiffige Storyboard-Funktion, mit der Sie auch schneiden können.

Mync läuft als eigenständiges Programm. Daten lassen sich u.a. direkt an EDIUS senden oder in Mediaplattformen hochladen (z.B. Youtube™)


Produktbilder zu Mync


  


Basic und Standard Version


Mync gibt es in zwei Ausführungen: Basic und Standard

Die Standard-Version unterscheidet sich von der Basic-Version u.a durch die zusätzliche Verarbeitung von Profi-Video-Formaten, erweiterte Export-Funktionen und die Möglichkeit im LOG-Profil aufgezeichnete Videoclips direkt mit einem Farb-Profil abspielen.

haken Datenblatt mit Vergleich Mync Standard und Mync Basic

EDIUS 9.x Anwender erhalten die Profi-Version gratis mit dem aktuellen EDIUS-Update


  


GV Browser heisst jetzt Mync

EDIUS Anwender kennen Mync noch unter dem Namen "GV Browser". Mync ist dennoch neu - die Software wurde spürbar überarbeitet und um viele zusätzlichen Funktionen ergänzt. 

Gut-zu-wissen: Anwender von EDIUS 9 erhalten Mync Standardkostenfrei dazu.

Ein weiterer (sehr guter) Grund sich für EDIUS 9 zu entscheiden.
haken Infos und Preise zu EDIUS 9



Videos zu Mync


Mync Video   Mync Video

Mync Video   Mync Video


Systemanforderungen

Windows 7, 8, 10 (64-Bit) werden unterstützt.

Für die Verwendung der Mync-Lizenz ist eine Internetverbindung erforderlich.

Hinweis: Edius und Mync Basic können nicht zusammen auf einem Computer installiert werden. Edius 8/9 Anwender erhalten Mync Standard gratis.


Lieferumfang

Sie erhalten Mync als Software-Download.

Zur Installation müssen Sie eine EDIUS-ID anlegen.
haken Wie das geht, erklärt dieses Video (Installation)

Links

Wir haben hier einige hilfreiche Links für Sie zusammengestellt:

haken Webseite des Herstellers (engl.)
haken Datenblatt mit Vergleich Mync Standard und Mync Basic (dt.)
haken Video, das die Installation und Freischaltung erklärt
haken weitere Videos mit Praxiserklärungen (Schnelleinstieg Playlist)
haken Schnelleinstieg herunterladen (Alle Video - Lernkurs) Tipp
haken Mync Handbuch (deutsch, PDF) Tipp
haken Fragen und Antworten (engl.)
haken Mync Standard bestellen (Aktionspreis!)
haken EDIUS 8 Anwender können hier das Update inkl. Mync Standard downloaden/bestellen



Angebote

haken Datenblatt mit Vergleich Mync Standard und Mync Basic

* Preise inkl. 19% MwSt.

Hinweis:
EDIUS 9 Anwender erhalten Mync Standard kostenlos
Die Mync Basic-Version kann dennoch zusätzlich interessant sein, um diese auf einem zweiten PC zu installieren (ohne EDIUS). Achtung: Edius und Mync Basic können nicht zusammen auf einem Computer installiert werden. Wenn Sie Anwender einer ältereren EDIUS-Versionen (V1 - V7.5) oder eines anderen Schnittprogamms sind, sollten Sie darüber nachdenken auf EDIUS 9 zu wechseln. Zum einen müssten Sie für Mync Standard bezahlen (€ 119,-) und zum anderen gibt es keinen Austausch mit Ihrem alten EDIUS. Nur EDIUS 9 enthält Mync Standard ohne Aufpreis und die Daten können bequem aus Mync in EDIUS importiert werden. Genial gut.

haken zu den EDIUS 9 Angeboten + Testversion

Mync Basic

http://www.filmpraxis.de/produkte/webshop_icons/mync_basic.jpg
Preis: 49,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt. und Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage (lizenzierter Download)

Mync Standard

http://www.filmpraxis.de/produkte/webshop_icons/mync_standard.jpg
Preis: 119,00 €
inkl. gesetzlicher MwSt. und Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage (lizenzierter Download)



haken Die Installation wird in diesem Video erklärt





Alternative Produkte


Edius 8 inkl. Mync Standard Mync Training    



   
   








© 1992 - 2017 Filmpraxis