Online-Training

Sie haben Fragen?
Oder suchen nach einer schnellen Lösung?

Wir bieten Ihnen eine kostengünstige Premium-Schulung

Sie sparen Ihre Reisekosten oder unsere Fahrtkosten

Schneller und unkomplizierter Start in wenigen Sekunden

Kinderleichte Bedienung ohne Vorkenntnisse

 Die Abrechnung erfolgt in kleinen, günstigen Zeiteinheiten

Zahlbar auf Rechnung

Sie müssen keine Software kaufen oder installieren

Spontane Verbindung auch durch Firewalls und Proxies

Über 25 Jahre Erfahrung

Training auf Augenhöhe. Kein Fachchinesisch.

Garantiert KEIN Verkaufsgespräch

Fokussierte Lösungen mit Ihren Produkten

Sie haben Ihre Aufgabe gelöst und Ihr Wissen vertieft

 

Das brauchen Sie

Mit Ihrer Erlaubnis stellen wir eine sichere PC-zu-PC-Verbindung über das Internet her. Persönlich gesprochen wird auch: parallel am Telefon. So helfen wir Ihnen unkompliziert und schnell.

Für eine Online-Schulung benötigen Sie:

✓ einen Computer
✓ einen Internetanschluss
✓ unser Fernwartungs-Gastmodul (oder den Teamviewer ab Version 12)
✓ ein Telefon (Festnetz oder Handy)

Das kostet es

Für eine Online-Schulung berechnen wir nur ein geringes Honorar. Auch komplexe Themen lassen sich oft bereits in nur einer Zeiteinheit trainieren. Das spart Ihr Geld und führt zu schnellen Lösungen.

Wir berechnen je Zeiteinheit von 30 Minuten nur € 23,80 inkl. MwSt.
Zahlbar auf Rechnung.

Für eine Termin-Anfrage nutzen Sie einfach unser Kontakt-Formular oder schicken uns eine E-Mail.

Support oder Schulung – was ist der Unterschied?

Fernwartungen als Support-Einsatz sind für unsere Kunden weiterhin kostenfrei.

Die Unterscheidung ist einfach:

Support = “Hilfe, es geht nicht …”
Training = “Wie mache ich das? Wie erreiche ich, dass …”

Informationen zu einer “Support-Fernwartung” finden Sie hier

So geht´s …

Für ein Online-Training benötigen Sie nur eine kleine Software, die bereits nach wenigen Sekunden geladen ist.
TIPP: Sollten Sie das Programm “Teamviewer” ab der Version 12 (oder höher) bereits installiert haben, können Sie sogar sofort starten.

So geht es Schritt-für-Schritt:

1. Vereinbaren Sie mit uns bitte einen Termin für die Fernwartung per E-Mail (post@filmpraxis.de). In dringenden Fällen rufen Sie uns einfach an.

Sollten Sie das Programm “Teamviewer” auf Ihrem Computer installiert haben, geht es direkt weiter mit Schritt 8.
Falls nicht …

2. Laden Sie hier das Fernwartungs-Gastmodul herunter

3. Wie es weitergeht, hängt von Ihrem Internet-Browser ab. Vermutlich werden Sie gefragt, ob die Anwendung gespeichert werden soll.

4. Bestätigen Sie die Frage und speichern Sie die Anwendung. Bitte merken Sie sich, wo Sie die Datei speichern!

5. Wechseln Sie in das Verzeichnis in dem die Datei “filmpraxis-fernwartung.exe” gespeichert wurde. Tipp: Den normalen Download-Ordner können Sie mit “STRG+J” öffnen.

6. Klicken Sie doppelt auf die Datei “filmpraxis-fernwartung.exe”
Hinweis: Ggf. müssen Sie zunächst eine Sicherheitswarnung bestätigen.

7. Sollte sich das Programm nicht öffnen, wiederholen Sie bitte die Schritte 2 bis 6.
Ggf. müssen Sie eine Ausnahme im Virenscanner oder Ihrer Firewall definieren.

8. Das Fernwartungs-Gastmodul zeigt „Ihre ID“ und ein „Passwort“ an. Nun können wir die Online-Schulung durchführen.

9. Rufen Sie uns jetzt an +49(0) 6126 700 37 48

Fernwartungssoftware hier herunterladen (Teamviewer)